Druckansicht schliessen

    News

    15.03.2013

    Mehr ressourcenschonende statt ressourcenfressende Produkte

    Heute ist Weltverbrauchertag, juchhei. Unsere Rechte als Verbraucher stehen an diesem Tag seit dreißig Jahren im Licht der Weltöffentlichkeit. Angesichts der natürlichen Grenzen dieser Welt, fordern einige mehr als diese.

    Lesen
    15.03.2013

    Kühlschrank "Greenfreeze" war Vorbild

    Vor 20 Jahren lief der erste Greenpeace-Kühlschrank bei Foron vom Band. Von Klimawandel redete man zwar schon, aber die Industrie wollte die Killer der Ozonschicht durch klimaschädliche FKW-haltige Kühlmittel ersetzen. Weg sind die Fluor-haltigen mmer noch nicht.

    Lesen
    14.03.2013

    Verantwortungsvoll konsumieren lernen

    Wie lässt sich der Ressourcenverbrauch im Alltag konkret verringern? Geht es nur durch Verzicht auf lieb gewordene Shopping-Erlebnisse oder auch durch Verlagerung von Interessen? Wie kommen wir von einer Wachstums-Ökonomie zu einer Glücks-Gesellschaft?

    Lesen
    13.03.2013

    Nachhaltigkeitsbanken fordern Transformation des Finanzsystems

    Eine Transformation des Finanzsystems für mehr Stabilität und für die Menschen fordert die Global Alliance for Banking on Values (GABV) mit ihrer heutigen Berliner Erklärung. 

    Lesen
    12.03.2013

    Allianz von NABU und Unternehmen will Ressourcensteuer

    Steuern heißen so, weil man mit ihnen steuern kann. Will man eine Ökologisierung der Wirtschaft, sind Ökosteuern sinnvoll, für eine höhere Ressourceneffizienz sind es Ressourcensteuern. Die Allianz Ressourcenschonung von Naturschutzbund Deutschland und Unternehmen setzt sich dafür ein.

    Lesen
    11.03.2013

    Energiewende bringt mehr als sie kostet

    Als ob die Energiewende, die Unternehmen und Verbraucher in großer Mehrheit wollen, keine lohnende Investition wäre. Nach Umweltminister Altmaiers "Billionen-Rechnung" liegt der Verdacht nahe, das Land könne sich die Wende nicht leisten. Eine Gegenrechnung des FÖS zeigt jedoch, dass seine Bilanz falsch ist.

    Lesen
    08.03.2013

    Konzepte nachhaltig gestaltender Ordnungspolitik

    Mehr staatliche Ordnung oder mehr Leitplanken für den Markt? Wie lässt sich eine nachhaltige Ressourcenschutzpolitik durchsetzen, von der eigentlich alle wissen, dass sie nötig ist? Der Bundestag lädt dazu zum Chat ein.

    Lesen
    08.03.2013

    CEBIT 2013: BUND/Forsa-Umfrage zu Umweltaspekten von Computern

    Mehrheit der Bundesbürger will Kennzeichnung des Stromverbrauchs von Computern, Akkus sollen austauschbar sein.

    Lesen
    07.03.2013

    Für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2013 bewerben …

    können sich Unternehmen und Kommunen noch bis zu 15 Mai.
    Ausgezeichnet werden seit 2008 Unternehmen, die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden, und seit 2012 auch Kommunen, die im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten die lokale Entwicklung vorbildlich nachhaltig gestalten und damit in besonderer Weise den Gedanken einer zukunftsfähigen Gesellschaft fördern.

    Lesen
    06.03.2013

    Kreativ im Hackerspace

    Ressourcen anders oder weiter nutzen, Geräte verbessern, das ist das Wesen von Hackerspaces. Sie laden zum gemeinsamen Selbermachen ein, am 30. März ist Tag der offenen Tür.

    Lesen
     
    © 2022 factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften