News

14.02.2014

Die Netze sind nicht das Problem

Intelligente Lösungen für den steigenden Anteil erneuerbaren Stroms.

Die Verteilnetze werden immer wieder als die Kostentreiber der Energiewende dargestellt. Eine Studie zeigt, dass sich die Netze mit einfachen Maßnahmen fit machen lassen.

Lesen
13.02.2014

Die Tage des guten Lebens werden mehr

Eine selbst organisierte autofreie und stattdessen mit einem bunten Treiben bevölkerte Zone in einer Großstadt, in der Nachhaltigkeit groß geschrieben wird, so könnte das urbane gute Leben aussehen. 2014 wird es in Köln erneut praktiziert.

Lesen
11.02.2014

Ein neues Nachhaltigkeits-Instrument für multinationale Unternehmen

Karte der Standorte des Schuhherstellers Bata

Das System des Fairen Handels steht Pate: Multinationale Unternehmen sollen nachhaltiger wirtschaften, in dem sie ihre Wirkungen im globalen Süden besser erkennen und fairer gestalten. Ein länderübergreifendes Projekt will dafür das Instrumentarium entwickeln.

Lesen
07.02.2014

Wie viel Glück darf es sein?

Das Thema Glück ist im Augenblick überall auf der Agenda. Die Publizistin Heike Leitschuh vermutet, dass etwas anderes als die Frage nach dem guten Leben dahinter steckt.

Lesen
06.02.2014

Zahl der Energiegenossenschaften weiter gewachsen

Wer keine eigene Möglichkeit zur Installation von Photovoltaik- oder Windenergieanlagen hat und sich trotzdem in der Region beteiligen möchte, ist mit einer Energiegenossenschaft gut beraten.

Lesen
06.02.2014

Gender und Nachhaltigkeit: Entwicklung und Perspektiven

Wie steht es heute um Gender und Gleichstellung in der nachhaltigen Entwicklung? Ein Fachgespräch anlässlich des Jubiläums des Gender-Nachhaltigkeits-Netzwerks.

Lesen
05.02.2014

Initiative sucht Klimaschutz-Unternehmen

Logo der Initiative Klimaschutzunternehmen

Unternehmen, die etwas für Energieeffizienz und Klimaschutz tun, können sich mit ihrem Engagement bis 25. März 2014 bewerben.

Lesen
03.02.2014

Grüne Gründer haben mehr Spaß

Hände, die ausgeschnittene Papierfiguren halten

Dinge ändern sich aus Einsicht oder aus Not, sagt einer der bekanntesten Ökobanker Deutschlands. Die meisten grünen Gründer sind mit der bisherigen Situation unzufrieden und starten meist ohne Rücksicht auf Reichtum – landen aber dennoch im Glück.

Lesen
31.01.2014

Endfassung des fünften IPCC-Berichts, erster Teil

Ausschnitte 5. IPCC-Bericht, 1. Teil

1500 Seiten hat der im September in der Rohfassung erschienene erste Teil des fünften Berichts zu den wissenschaftlichen Grundlagen des Klimawandels, den der Weltklimarat gestern in Genf vorgestellte.

Lesen
29.01.2014

Erster Berliner Reparaturatlas ist eine gute Idee

Titelbild des ersten Berliner Reparaturatlas

Eine Idee, die Schule machen sollte: Ein Berliner Radiosender hat mit Hilfe seiner Hörer einen Reparaturatlas zusammengestellt. Darin sind von kleinen Handwerksbetrieben bis zu Repaircafés und Fablabs alle Reparaturhelferinnen vertreten.

Lesen
  • drucken
 
© 2018 factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften