• Der Effizienzpreis NRW 2013

Freitag, 20. September 2013

Effizenz-Preis NRW 2013 geht an fünf mittelständische Unternehmen

Der "Effizienz-Preis NRW – Das ressourceneffiziente Produkt 2013" wird von der Effizienz-Agentur NRW verliehen, die im Auftrag des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums arbeitet. Der Preis würdigt innovative Produkte von mittelständischen Unternehmen aus NRW, die wesentliche Effizienzfaktoren miteinander verbinden. In diesem Jahr kommen die Preisträger aus den Branchen Baustoffe, Schleif- und Klebemittel, Werkzeugherstellung, Keramik und Hotellerie. 

Eine siebenköpfige Expertenjury bewertete insgesamt 68 Einreichungen und entschied über die effizientesten Produkte. "Die Bewerbungen zeigen, dass sich gerade die kleinen und mittelständischen Unternehmen durch ihre Innovationskraft und Kreativität auszeichnen", erklärte NRW-Umweltminister Johannes Remmel im Rahmen der Preisverleihung. "Bewerber und Preisträger belegen mit ihren bereits am Markt platzierten oder kurz vor der Einführung stehenden Produkten, dass Umwelt und Wirtschaft sinnvoll und gewinnbringend verknüpft werden können", so Remmel weiter.

Der Preis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Mit einem Hauptpreis ausgezeichnet wurden:

Die Krückemeyer GmbH & Co. KG erhält den Effizienz-Preis NRW 2013 für die Entwicklung neuartiger Schutzbänder für Trommeln aus dünn gewalztem Stahl. Diese sorgen dafür, dass sich Transport- und Lagerschäden an den sogenannten Stahlcoils drastisch verringern. Das Basismaterial für die ebenso einfache wie wirkungsvolle Verpackungslösung bilden recycelte Autoreifen.

Claytec überzeugte die Fachjury mit seinen neu entwickelten Brandschutzplatten beispielsweise für Häuser in Holz-Strohballen-Bauweise. Die Platten lassen sich mit minimalem Energieaufwand aus Lehm und Bims herstellen, sind zu 100 Prozent recycelbar und bestehen aus regional verfügbaren Rohstoffen.

P.F. FREUND & CIE. wird für die Produktidee innovativer Andrückrollen für Dachdecker ausgezeichnet. Die effizient produzierten Werkzeuge benötigen dank ihres modularen Aufbaus deutlich weniger Bauteile und Montageschritte, sind fast vollständig recycelbar und schonen durch ihr ergonomisches Design die Dachdeckerhand.

Mit einem Sonderpreis würdigt die Jury des Effizienz-Preises NRW 2013 die Entwicklung der superleichten PT-Keramik® durch die Firma WZR ceramic solutions. Mit dem innovativen Hightech-Material lässt sich der Bedarf der Keramikindustrie an Brennhilfsmitteln und Energie um 80 bis über 90 Prozent verringern.

Ebenfalls einen Sonderpreis erhalten Mintrops.mm-Hotels. Die beiden Essener Häuser der Hotelgruppe setzen auf bio-organische Selbstversorgung bei Brot und Brötchen sowie Obst und Gemüse. Selbst das Logistikkonzept erfüllt höchste Umweltanforderungen: 90 Prozent aller Transporte für Lieferung und Produktion werden mit Erdgas- und Elektrofahrzeugen abgewickelt.



Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

« Fairer Handel. Faire Chancen für alle.
« News

Kommentare

Keine Kommentare


Kommentar hinzufügen






  • drucken
 
© 2019 factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften