• Durch Design gewinnen, beim Effizienz-Preis 2013

Montag, 08. April 2013

Preis für das ressourceneffiziente Produkt 2013

Vom Prozess zum Produkt. Nicht die Herstellung ist das Problem, sondern das Produkt und seine Nutzung. Der Effizienz-Preis NRW lädt in diesem Jahr zum Wettbewerb um das ressourceneffiziente Produkt 2013 ein.

Bisher war die Ressourceneffizienz in der Produktion das Anliegen des Effizienz-Preis NRW, ausgeschrieben und durchgeführt von der Effizienz-Agentur NRW, Mitherausgeber der factory. Jetzt wollen die Preisverleiher erstmals den gesamten Lebenszyklus eines Produktes bei der Bewertung unter die Lupe nehmen.

Damit soll die umweltgerechte Produktgestaltung neben der ressourceneffizienten Produktion auch in der öffentlichen und unternehmerischen Aufmerksamkeit mehr Platz bekommen, schließlich stellt ist sie die größte Herausforderung auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Wirtschaft.

In ihrem Sinne sollen alle Faktoren wie Rohstoffe, Produktion, Distribution, Nutzung und Verwertung möglichst ressourceneffizient gestaltet werden.

Bis zum 7. Juni 2013 können sich Unternehmen aus NRW bewerben. Auf der EFA-Webseite gibt es dazu Informationen zur Produktgestaltung und einen Teilnahmebogen für die schnelle Bewerbung.

Mehr zur umweltgerechten Produktgestaltung, wie beispielsweise der modulartige Aufbau die Reparaturfähigkeit und damit die Ressourceneffizienz verbessert, erfahren Sie auch im factory PDF-Magazin zum Thema Trennen.



Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

« Vom Guten, Schönen, Fairen
« News

Kommentare

Keine Kommentare


Kommentar hinzufügen






  • drucken
 
© 2019 factory - Magazin für nachhaltiges Wirtschaften